Willkommen im Cinema Paradiso in Bargteheide

Vom Bundesminister für Kultur und Medien sowie dem Land Schleswig-Holstein jährlich ausgezeichnet für ein hervorragendes Jahresfilm- und Kurzfilmprogramm!




Kino-Champions 2011: Mychael Berg, Hans-Peter Jansen, Jan Marc Maier (v.l. - Foto: VdF e.V. Berlin, 24.11.2011: Der Verband der Filmverleiher e.V. verleiht den Kino-Champion 2011 an Jan Marc Maier und Hans-Peter Jansen.

Di. 21.10.2014 - 14:30 Uhr DER BESONDERE FILM: PHOENIX

Heute im Programm
Freitag

31

Oktober
WIR SIND DIE NEUEN

17:45: WIR SIND DIE NEUEN

Kult
D 14
R: Ralf Westhoff D: Gisela Schneeberger, Heiner Lauterbach
ab 0 J. / 91 Min.
Fenster schließen

WIR SIND DIE NEUEN

WIR SIND DIE NEUEN
Kult
D 14
R: Ralf Westhoff D: Gisela Schneeberger, Heiner Lauterbach
ab 0 J. / 91 Min.
Wer sagt eigentlich, dass man mit 60 alt ist? Anne, Eddi und Johannes bestimmt nicht. Sie sind um die sechzig, können sich wenig leisten und gründen deshalb ihre alte Studenten-WG einfach neu. Alles soll so sein wie früher: Bis spät nachts um den Küchentisch herumsitzen und Wein trinken, über Gott und die Welt philosophieren und dabei die ehemaligen Hits hören. Doch die neue Wohngemeinschaft hat die Rechnung nicht mit der Hausgemeinschaft gemacht. Denn über den drei Studenten von damals wohnen drei Studenten von heute. Und die verstehen überhaupt keinen Spaß. Sie büffeln für ihr Examen und können alles gebrauchen - bloß keine lustigen und lauten 60jährige, die sich nicht an die Regeln halten. Es dauert nicht lange, bis sich die beiden Generationen höllisch in die Haare kriegen. Aber was genau läuft hier falsch? Haben die Alten die Zeichen der Zeit nicht kapiert? Oder sehen die Jungen einfach nur alt aus?

MÄNNERHORT

20:15: MÄNNERHORT

Kult
D 14
R: Franziska Meyer Price mit Elyas M'Barek, Christoph Maria Herbst
ab 12 J. / 97 Min.
Fenster schließen

MÄNNERHORT

MÄNNERHORT
Kult
D 14
R: Franziska Meyer Price mit Elyas M'Barek, Christoph Maria Herbst
ab 12 J. / 97 Min.
Fußball, Bier und große Emotion, das sollen angeblich die Grundelemente echter Männlichkeit sein. Doch durch Frauenparkplätze und Frauenquoten fühlen sich einige Männer bedroht, finden weniger Orte zur Selbstentfaltung. Der Software-Entwickler Eroll, der Dixi-Klo-Vertreter Lars und der Berufspilot Helmut entscheiden daher, dass ein Männerhort her muss. Im zentralen Heizungskeller ihrer Neubausiedlung haben sie eine frauenfreie Zone geschaffen, in der die gestressten Ehemänner heimlich Fußball schauen, Pizza essen, Bier trinken und über Frauen lästern, die nur Shopping, Schwätzen, Sex und Kinder im Kopf haben. Doch als der Facility Manager Aykut die letzte Bastion der Männlichkeit entdeckt und sie räumen lassen will, droht die Vertreibung aus dem Paradies...